die CDs

Deutsche Hits - Mundgeblasen (2014)

Nach bislang 3 CD-Veröffentlichungen mit „eigenen“ Kompositionen, blicken die beiden Saxophonisten Andreas Gummersbach &
Andreas Kaling mit dieser 4.CD auf Highlights der deutschsprachigen Rock- und Popge-schichte zurück und voraus.
Die leptophonics erzählen Geschichten
vom Aufschrei einer Nina Hagen...
von den tiefen Blauen Augen von...
von der Nüchternheit eines TrioDadas...
von unendlich langen Autobahnfahrten...
von von der Erde losgelösten Reisen durch die weiten Sphären...und 
Udo schaut auch mal rein!... 
und bei allem geht der Kommissar um!...
Die musikalischen Zitate und deren Bear-beitung im Zwiegespräch zweier Saxophone wecken Erinnerungen und überraschen gleichzeitig durch individuelle Bearbeitung in typischer leptophonics-Manier.

 

Spiritual Unity (2011)

Spiritual Unity

Spirituelle Klangprotokolle

Eine grenzüberschreitende musikalische Recherche.

Im Laufe von zwei Jahren haben sie 7590 km zurück gelegt. Das entspricht der Entfernung Bielefeld-Peking (Luftlinie). Allerdings haben sie nie die deutschen Landesgrenzen überschritten, wohl aber die Grenzen zwischen Religionen. Das Resultat ihrer Forschungsreise ist ein Klangprotokoll der Weltreligionen, gepresst auf zwei CDs - "Spiritual Unity".

Die Stadtkirche in Wittenberg, der Hindu-Tempel in Hamm, die Synagoge in Augsburg, der Kaiserdom in Worms, das Tibetische Zentrum in Hamburg und die osmanische Herberge in der Eifel - das sind die Anlaufstellen der beiden neugierigen Saxophonisten Andreas Gummersbach und Andreas Kaling. Eine kaum zu stillende Gier auf Neuland, auf Entdeckung treibt sie in die so unterschiedlichen Räume derverschiedenen Religionen und Bekenntnisse.

Mit Improvisationen haben Kaling und Gummersbach die Atmosphären der Räume vermessen.

» mehr

dances and other movements (2005)
 
CD 2: dances and other movements

Die neue Cd "Dances And Other Movements" ist der bewusste Gegenentwurf zum Erstling "sight-hearing-tour". Im Mittelpunkt steht nicht mehr die freie, spontane Improvisation, sondern Kompositionen. Räume werden nicht mehr situativ illustriert, sondern konzeptionell entworfen und imaginiert. Dazu musste das Duo die Bewegung von draußen nach drinnen vollziehen.


» mehr

sight-hearing-tour (2001)

CD 1: sight-hearing-tour

Aus der spontanen Idee, einmal die Tristesse des Übungsraumes zu verlassen und die ersten Sonnenstrahlen des Jahres live zu erleben, entstand die Idee zu dieser CD.

"Wir bekamen Lust, verschiedene Räume und Orte in Bielefeld musikalisch zu erfühlen und zu erkunden."

» mehr